GrünAlternative GPB-DA

Das Grüne Original - lustvoll, widerspenstig, unbeirrbar

Mit der Demokratischen Alternative ("Mir sy DA!") wurde 1976 die erste grüne Partei in der deutschsprachigen Schweiz gegründet. Als Grüne Partei Bern GPB-DA haben wir uns stets lustvoll, widerspenstig und unbeirrt für den Schutz der städtischen Umwelt und des ländlichen Raumes, mehr Demokratie sowie die Verteidigung der Grundrechte eingesetzt, sowie innerhalb und ausserhalb der Parlamente und mit oft erfolgreichen Beschwerden die Rechte des Volkes und die Interessen der Umwelt verteidigt.

Bitte unterstützt uns auch auf Facebook und Twitter:

Mittwoch, 10. Juni 2015
Übergabe Unterschriften Referendum gegen den Tierversuchsbau


Das Referendum gegen den Neubau der Uni Bern an der Murtenstrasse kommt mit über 11’156 Unterschriften zustande. Nötig ist die hohe Zahl von 10’000 Unterschriften.

Das Resultat ist ein riesiger Erfolg für die beteiligten Tierrechtsorganisationen und Parteien und die vielen engagierten Aktivist_innen, die auf der Strasse gesammelt haben.

... Verknüpfung (0 Kommentare) ... Kommentieren


Für mehr Transparenz in der kantonalen Politik. Dank erfolgreichem Vorstoss muss sich die Regierung mit Open Data auseinandersetzen
Wengstens als Postulat hat der Grosse Rat ein Postulat von GPPB-DA-Grossrätin Simone Machado Rebmann mit folgenden Forderungen gutgeheissen:

1. Erarbeitung und Einführung eines unmittelbaren aktiven Öffentlichkeitsprinzips nach den
Grundsätzen der Open Government Data-Strategie des Bundes.

2. Falls notwendig, Ausarbeitung der rechtlichen Grundlagen für ein unmittelbares aktives
Öffentlichkeitsprinzip nach den Prinzipien des Open Government Data unter Einbezug des
Informations- und Archivgesetzes.

3. Einbezug der Umsetzung des unmittelbaren aktiven Öffentlichkeitsprinzips in das Programm
Digitale Geschäftsverwaltung und Archivierung (DGA).

... Verknüpfung (0 Kommentare) ... Kommentieren


Freitag, 5. Juni 2015
Freie Fraktion im Berner Stadtrat


Die drei Stadtratsmitglieder von AL, PdA und GPB-DA schliessen sich mit dem Parteilosen Mess Barry zu einer Fraktion zusammen.

Barry gehörte früher der Fraktion GB/JA an, trat jedoch Ende 2014 aus Partei und Fraktion aus, wegen «Unvereinbarkeiten mit der Parteipolitik». Nun schliesst er sich mit Christa Ammann, Luzius Theiler und Daniel Egloff zu einer neuen Fraktion zusammen.

Mit der neuen Fraktion verbessern sich die Wirkungsmöglichkeiten der bisher fraktionlosen Mitglieder im Stadtparlament. Es gibt mehr Redezeit, Mitsprache bei der Gestaltung der Traktandenliste und ab kommendem Jahr Einsitz in wahrscheinlich zwei Kommissionen.

... Verknüpfung (0 Kommentare) ... Kommentieren


Sonntag, 31. Mai 2015
Centralweg - neue Etappe im Widerstand gegen den Luxusbau


Mit einer gemeinsamen Einsprache und Beschwerde wehren sich der Verein Läbige Lorraine VLL, die GPB-DA, die SP Bern-Nord und das GB gegen die Zumutung der Stadt, das völlig missratene Baumzimmer-Projekt mit einer "geringfügigen Planänderung" nachträglich an das Baurecht anzupassen. Eine neue Etappe in der endlosen Geschichte ...

- Text Beschwerde (application/pdf, 71 KB)
- gpb-da.ch
- Interfraktionelle Interpellation Centralweg – neue Komplikationen bei einem vermurksten Projekt (application/pdf, 71 KB)
- VLL-Website mit Chronologie der Ereignisse:
www.laebigi-lorraine.ch

... Verknüpfung (0 Kommentare) ... Kommentieren


Mittwoch, 20. Mai 2015
Abstimmungsempfehlungen für den 14. Juni 2015


4 X JA zu den Stadtberner Vorlagen

Reglement über die politische Partizipation von Ausländerinnen und Ausländern (Partizipationsreglement)
www.mehr-mitsprache.ch

Gesamtsanierung Volksschule Wankdorf, Gebäude Morgartenstrasse 2c: Baukredit

Leistungsverträge mit drei Kulturinstitutionen für die Jahre 2016–2019: Verpflichtungskredite

Gesamtprojekt «Dr nöi Breitsch»: Ausführungskredit
www.gewerbe-drnoeibreitsch.ch

Eidg. Abstimmungen

In Abweichung zu den Empfehlungen der Grünen Schweiz empfiehlt die GPB-DA:
NEIN zur Präimplantationsdiagnostik PID

NEIN zum Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG)
gpb-da.ch

Zur Erbschaftssteuer und zur Stipendieninitiative empfiehlt die GPB-DA entsprechend den Empehlungen der Grünen Schweiz ein JA.

Mehr Informationen und Links:
gpb-da.ch

... Verknüpfung (0 Kommentare) ... Kommentieren


Freitag, 15. Mai 2015
Motion im Grossen Rat: Keine BLS-Werkstätte in Riedbach!


Demo mit Betroffenen aus Riedbach und Simone an der Generalversammlung der BLS

Mit Mitunterzeichnenden aus verschiedenen Parteien hat Simone Machado Rebmann (GPB-DA) eine Motion im Grossen Rat gegen die geplante Werkstätte der BLS im Landwirtschaftsgebiet von Oberbottigen eingereicht.

Motion keine BLS-Werkstätte in Riedbach (application/pdf, 219 KB)
gpb-da.ch

... Verknüpfung (0 Kommentare) ... Kommentieren


Montag, 11. Mai 2015
Fast 13'000 Unterschriften gegen Tierversuchs-Neubau! Referendum kommt zustande
Das Referendum gegen den Neubau der Universität Bern an der Murtenstrasse kommt mit fast 13 000 Unterschriften, wovon der grössere Teil bereits beglaubigt ist, zustande.

Nötig ist die hohe Zahl von 10 000 Unterschriften. Das Resultat ist ein riesiger Erfolg für die beteiligten Tierrechtsorganisationen und Parteien und die vielen engagierten Aktivist_innen, die auf der Strasse gesammelt haben.


Erklärtes Ziel der Regierung ist der «Ausbau der Kapazitäten im Versuchstierbereich». Dazu soll ein Neubau an der Murtenstrasse mit Tierkäfigen in drei unterirdischen Stockwerken und Labors in den Obergeschossen dienen.

Der überdimensionierte 141 Mio. teure Neubau steht in krassem Gegensatz zum Abbau bei der öffentlichen gesundheitlichen Grundversorgung im Kanton Bern. Erst kürzlich wurden die baldige Schliessung des Zieglerspitals und die Reduktion der Notfallversorgung im Tiefenauspital angekündigt. Verschiedene Landspitäler sind von der Schliessung oder einem Leistungsabbau bedroht.

Medienmitteilung im Wortlaut (application/pdf, 117 KB)

... Verknüpfung (0 Kommentare) ... Kommentieren



Google+